Booklover

Auch in den letzten Wochen habe ich reichlich an Büchern verschlungen, hier stelle ich Euch einmal die einzelnen Bücher vor:

 


George R.R. Martin – Sturm der Schwerter / Das Lied von Eis und Feuer 5
Hier einmal kurz und bündig, da ich die Vorgänger ausführlich in anderen Book-Posts OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with f2 presetbeschrieben habe: Auch im fünften Teil des Fantasy-Epos „Das Lied von Eis und Feuer“  geht es spannend weiter. Wie die Vorgänger auch ist „Sturm der Schwerter“ unheimlich flüssig zu lesen und auch wieder in den wechselnden Perspektiven geschrieben, die man aus den Vorgängern kennt. Das Gute bei den Büchern finde ich, dass zusätzlich noch viele weitere Details ans Tageslicht kommen als in der Serie. Den neuen Band habe ich bereits hier liegen und freue mich weiter in die Tiefen von Westeros einzutauchen.


Genevieve Cogman – Die unsichtbare Bibliothek
Bücher, Parallelwelten, Agenten und natürlich eine „unsichtbare Bibliothek“ – Darum OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with s2 presetdreht sich dieser Fantasy-Roman mit einem Hauch Science-Fiction. Die Hauptprotagonistin ist Irene Winter, Bibliothekarin, aber gleichzeitig auch Agentin, Spionin und Diebin. Im Auftrag der „unsichtbaren Bibliothek“ reist sie in Parallelwelten um dort besondere Bücher zu stehlen und sie in Sicherheit der Bibliothek zu bringen. Trotz dessen, dass der Schauplatz das viktorianische London hat mich das Buch nicht so sehr gefesselt wie erhofft. Teilweise fand ich es total schwer mir alles vorzustellen: Die unsichtbare Bibliothek ist quasi das Zentrum aller Welten und die Welt wie wir sie kennen nur eine Parallelwelt. Ebenso taucht ein elektronischer Riesentausendfüßler auf was zum Beispiel garnicht so sehr ins viktorianische London passt. Dennoch wird die Geschichte zur Mitte des Buches spannender. Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich den zweiten Teil noch lesen werde.



OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with f2 preset
Sebastian Fitzek – Das Paket
Neben all den Fantasy Geschichten muss zwischendurch immer mal ein Thriller folgen. Dieses Buch war ein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund und ich hatte ihn innerhalb kürzester Zeit durch. 
Da ich jetzt nicht viel zum Inhalt sagen möchte, um hier keinem die Spannung zu nehmen, kann ich nur sagen, dass das Buch (endlich mal wieder) super spannend und fesselnd war. Zugegeben hatte ich etwas Angst, da mich die letzten Werke von Fitzek nicht so sehr begeistert hatten. Die Geschichte nimmt einen sehr spannenden Verlauf, man fiebert richtig mit. Fitzek hat das Buch so geschrieben, dass er einen auf die falsche Fährte lockt und am Ende erst wird alles genau aufgeklärt. PS: Mit dem Ende hätte ich niemals gerechnet.


Kai Mayer – Die Seiten der Welt 2 und 3
Den ersten Band habe ich vor 2 Jahren glaube ich gelesen und endlich habe ich Band 2 und 3 gelesen (ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk). Zugegeben, als ich mit dem zweiten Band starten wollte habe ich gemerkt, dass ich komplett raus bin da die Geschichte ohne große Erklärung direkt weitergeht. Daraufhin habe ich mir dann noch das Hörbuch zu Band 1 bestellt und parallel gehört. Ich kann nur sagen, dass diese Trilogie zu meinen Lieblingen gehört denn so eine wunderbare und spannende Geschichte habe ich noch nie gelesen. Es ist auch eine komplett neue Idee (zumindest klingt es nicht wie ein Abklatsch aus anderen Geschichten) welche zum Leben erweckt. Die einzelnen Charaktere sind so individuell und ausführlich beschrieben sodass man sie sich sehr gut vorstellen kann. Des Weiteren liebe ich den Humor des Schnabelbuches und hing teilweise wirklich grinsend vor den Büchern. Spannend wird es auch noch und die Geschichte nimmt eine extreme Wendung. Allerdings hoffe ich, das kein weiterer Band dazu erscheint, denn die Geschichte ist perfekt so wie sie ist.


Rachel Weaver – Die Stille unter dem Eis
Anna und Kyle lernen sich kennen, als Anna durch Alaska trampt. Schnell wird aus den Beiden ein Paar. Anfangs ist auch alles wunderschön : er arbeitet als Saisonfischer, sie als Bedingung in einer Bar. Den Winter verbringen sie zusammen in Mexiko mit surfen und OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with f2 presetfaulenzen – aber im Frühjahr zieht es sie wieder in den Norden. Da wird ihnen im Spätsommer die Stelle als Leuchtturmwärter auf einer Insel in der Bucht angeboten. Einsam gelegen und im Herbst und Winter schwer zu erreichen ist es eine einsame Angelegenheit. Anna zögert, aber Kyle ist begeistert – und schließlich gibt sie nach und das Abenteuer beginnt. Schnell wird klar, das Jeder ein Geheimnis hütet. Die Insel mit ihrer speziellen Stimmung hat ganz unterschiedliche Wirkung auf die Gemütslage des Paares und belastet unterschwellig die Beziehung.
Dieser Roman hat mich von der ersten Seite direkt in den Bann gezogen. Die Autorin beschreibt die Gegend, die Gletscher, die Jahreszeit einfach so gut, dass man sich die Atmosphäre perfekt vorstellen kann. Zudem bleibt das Buch die ganze Zeit über spannend da die beiden jeweils ein Geheimnis hüten und erst mit dem Verlauf der Geschichte werden diese Geheimnisse entlüftet. Absolut lesenswert!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.