Social & Digital Spring Clean

Hallo Ihr Lieben, da ich in meinen Blogbeiträgen in letzter Zeit oft vom Ausmisten und Entsorgen spreche habe ich mir auch gedacht, dass man das ganz gut im „Social Media“- bzw. im „Digital Life“ anwenden kann. Wie oft ärgere ich mich über Spam Emails, Bilder bei Instagram, welche mich absolut nicht inspirieren oder nerven. Um diesen ganzen Social-Ärger zu entgehen, habe ich am Wochenende Zeit damit verbracht um einmal komplett aufzuräumen. Hier mal eine Liste von den Dingen, die Euch helfen im Worldwide Web Ordnung zu schaffen:

1.)    Werbung bzw. Newsletter abbestellen: Hier bin ich seit circa einer Woche dran, jede eingehende Email zu überprüfen und den Newsletter abzubestellen. Ich habe z.B. fast täglich von Tumblr den Newsletter bekommen aber nie abbestellt, auch nervige Email von Onlineshops habe ich abbestellt. Diese unnötigen Emails lenken einfach vom Wesentlichen ab, ich möchte in meinem Postfach nur wichtige Emails haben und natürlich so leer und bearbeitet halten wie nur möglich.

2.)    Meinen Desktop sortieren: Zugegeben, ich bin ein Mensch der Daten einfach mal gern auf dem Desktop ablegt. Dauerhaft. Nun habe ich alles sortiert und wichtige Dokumente in die jeweiligen Ordner einsortiert und den Rest einfach in den Papierkorb geschoben.

3.)    Das Smartphone aufräumen: Bei mir sind einige Apps welche ich nie benutze runtergeflogen, ich habe zudem auch viele Fotos gelöscht (besonders Screenshots die ich irgendwann mal gemacht habe um mir irgendwas zu merken). Auch habe ich einen neuen Hintergrund ausgewählt und auch hier Apps neu sortiert. Uralte Kontakte und Chatverläufe wurden gelöscht. Als ob man sich diese nochmal ansieht. Um mein iPhone designtechnisch Frühlingsfertig zu machen habe ich zudem eine tolle Kooperation bekommen, hierzu folgt aber bald mehr.

4.)    Usern bei Instagram entfolgen. Ich  glaube ich habe mich von 50 Instagrammern verabschiedet. Der Content hat mir einfach nicht mehr gefallen, oder es wurde alle halbe Jahre mal was gepostet. Instagram ist meine größte Inspirationsquelle und deshalb ist es für mich wichtig, dass ich alles Uptodate halte und ich mir Content durchlesen kann, der mich wirklich interessiert.


LOOKBOOK

Jacke & Schuhe ASOS | T-Shirt & Jeans URBAN OUTFITTERS


2 Kommentare

  1. 23. März 2018 / 10:57

    Hallo meine Liebe,

    toller Beitrag! Dein Blog gefällt mir sehr gut und du hast so Recht. Ich verabschiede mich auch regelmäßig von einigen Instagrammern. Manchmal verändern sich einfach die Interessen mit der Zeit.
    Mein Desktop muss ich auch dringend mal wieder aufräumen.

    Liebe Grüße
    Isabel von Isabel Ciel

    • ninawirths
      Autor
      30. März 2018 / 21:47

      Ja ich gebe Dir total recht! Die Interessen ändern sich wirklich und für mich ist es wichtig immer alles aktuell zu halten 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Isabel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.