Weekly Update

Happy Monday! Es sind nun knapp zwei Wochen vergangen seit meinem letzten Weekly Update. Irgendwie waren die letzten Tage (und Wochen) einfach total voll mit Terminen sodass ich es nicht wirklich zum Bloggen geschafft habe. Okay was ist so passiert? Meine zwei Highlights der vergangenen Tage sind auf jeden Fall meine neuen Tattoos und das Buch „Das Lied der Dunkelheit“.

Nach knapp einem Jahr war ich endlich wieder unter der Nadel und habe mir in Düsseldorf bei „Dark Art Tattoo“ zwei neue Sachen stechen lassen. Natürlich halte ich Euch noch ein bisschen im Ungewissen weil ich ein paar Bilder erst machen werde, wenn alles verheilt ist und schick aussieht. Dauert auch nicht mehr lang, meine Tattoos befinden sich gerade in der Juck-Phase. Anschließend war ich mit meinem Freund noch im Japanviertel in Düsseldorf und wir haben noch was leckeres gegessen und waren noch im japanischen Supermarkt einkaufen. Nach Tattoosessions bin ich immer so wahnsinnig hungrig.

Angefangen zu lesen habe ich die Buchreiche „Das Lied der Dunkelheit“ von Peter V. Brett und, oh mein Gott, ich habe selten so ein hammer spannendes Buch gelesen. Genaueres berichte ich in einem Buchbeitrag aber die Geschichte von Arlen hat mich so gepackt, dass ich den ersten Band trotz seiner 800 Seiten innerhalb einer Woche durchgesuchtet habe. Ich habe sogar von dem Buch geträumt weil es so genial ist. Mehrmals! Aktuell lese ich (Neben „Der Herr Der Ringe“) noch den 2. Band der Reihe.

„Date Night“ hieß es dann vergangenen Freitag: Offiziell sind mein Freund und ich nun 2.5 Jahre zusammen und zum Anlass sind wir was essen gegangen und waren anschließend im Kino. Da der einzige Film um 20.30 Uhr an einem Freitag Abend (zur Hölle) „Glücklich wie Lazzalo“ war mussten wir in diesen gehen. Er war okay, unter normalen Umständen auf der Couch wäre ich vermutlich nach 30min eingeschlafen aber im Kino reiße ich mich dann doch zusammen.

Da es für mich in knapp 2 Wochen wieder nach London geht hab ich die vergangenen Tage und Wochen genutzt um einige Aufträge anzunehmen. Meine Rechnung ist ganz einfach: Je mehr ich arbeite, desto mehr Geld habe ich zum Shoppen. Deshalb war ich leider auch nicht so regelmäßig beim Sport wie sonst und generell nicht so aktiv wie sonst. Für unseren Aufenthalt in London habe ich zudem noch den ganzen letzten Rest gebucht und freue mich schon aufs Einchecken. Auch wenn ich dafür um 4 Uhr aufstehen muss. Bereits jetzt plane ich schon die Outfits aber kann mich nicht entscheiden, was ich wirklich anziehen soll 😀

Immer noch auf der Suche nach einer neuen Serie haben wir vereinzelt mal die ersten Folgen der einen oder anderen Serie (wie zB. „Safe“ oder „The Rain“)  angefangen aber gereizt hat uns einfach nichts davon. Das einzig Gute: Bei „Safe“ hat mich der Titelsong einfach so begeistert, dass ich mir bei iTunes direkt das Album von Barns Courtney runtergeladen habe und das Lied „Glitter & Gold“ einfach so feier. Der Song ist für mich Gänsehaut pur! Morgens fällt mir die Entscheidung „Hörbuch“ oder „Glitter&Gold in Dauerschleife“ schon ziemlich schwer.

Auch sind in den letzten Tagen ein paar Päckchen angekommen die ich noch fotografieren muss da ich noch ein paar coole Kooperationen in der Mache habe. Ich freue mich schon, Euch ein paar coole neue Produkte vorzustellen.

So Ihr Lieben, ich glaub, das waren so die interessantesten und spannendsten Geschehnisse der vergangenen Tagen. Habt noch einen tollen Montag!


Pullover NA-KD | Jeans BERSHKA | Schuhe ASOS 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.