Obwohl das Jahr schon angefangen hat empfinde ich es als noch nicht zu spät um mit Euch meine Ziele, Vorsätze und Vorhaben für 2020 zu teilen. Meiner Meinung nach werden Wünsche und Ziele erst realistischer wenn man sie manifestiert. Deshalb veröffentliche ich sie einmal für Euch.

You’ll never get bored when you try something new. There’s really no limit to what you can do.

Anfang des Jahres nehme ich mir immer die Zeit um intensiv über mich und meine Ziele nachzudenken. Wo möchte ich hin, was möchte ich erreichen oder auf welche materiellen Dinge möchte ich sparen und mir diese zulegen. Ich bin am 01.01. 30 Jahre geworden und vielleicht hat sich nochmal ein kleiner Schalter bei mir umgelegt, denn ich habe richtig Lust etwas zu schaffen.
Mein Jahr hat zudem schon extrem interessant begonnen in dem ich mit Sascha zusammen nach Seoul geflogen bin. Ein wunderbarer Start ins neue Jahr. Auch muss ich gestehen, dass ich seit neustem morgens motiviert aufstehe und die Schlummertaste nicht dauerhaft drücke. Ich weiß nicht wieso aber ich fühle mich aktuell total motiviert und trage eine enorme Energie in mir und bin positiv gestimmt. Ich hoffe natürlich, dass die Phase auch langfristig anhält. Aber kommen wir nun zu meinen persönlichen Zielen für 2020.

1. Mehr auf meinen Körper eingehen
Ich habe mir vorgenommen mehr auf meinen Körper zu achten und ihm Gutes zu tun. Obwohl ich regelmäßig zum Sport und Boxen gehe möchte ich darüber hinaus auch hin und wieder in die Sauna gehen oder meinem Gesicht eine professionelle Reinigung und Massage gönnen. Hierzu habe ich auch schon einen Termin vereinbart und freue mich auf die Gesichtsbehandlung nächste Woche. In meinem Sportstudio werden auch Yoga-Kurse angeboten und ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren. An den Wochenenden werde ich mir auch mehr Zeit nehmen um zu Lesen und generell die Dinge zu tun, die mich glücklich machen. Auch stehen Termine zur diversen Vorsorgeuntersuchen an. Besser einmal zu viel zum Arzt als es später bereuen. Ich möchte meine innere Balance finden da ich öfters aus der Haut fahre oder Sachen zu nah an mich heranlasse.
Auch möchte ich Sachen sofort erledigen und nicht ewig vor mir herschieben. Oft bin ich der Typ, der alles auf den letzten Drücker erledigt und mich selbst damit stresse.

Die innere Balance zu finden wird einer meiner Hauptaufgaben für 2020, ich möchte mich nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lassen.

2. Katzen
Okay, ich lasse die Bombe nun platzen: zu Weihnachten hat mir Sascha eine Katzentransportbox geschenkt und ich habe vor Freude geweint. Schon immer wollte ich Katzen haben (bin ein Katzen und Hundefreund aber ein Hund wäre undenkbar) und nun geht der Wunsch in Erfüllung. Aktuell besuchen wir immer Tierheime und schauen uns nach kleinen Kätzchen um. Sobald ein passendes Paar dabei ist wird adoptiert. Wir haben uns häuslich schon eingerichtet und können es kaum erwarten. Mich machen Tiere einfach unglaublich glücklich und vermitteln so viel Liebe und ich bin schon so aufgeregt mich um zwei kleine Racker zu kümmern und sehe mich schon auf der Couch liegen, mit einem guten Buch und zwei schnurrenden Kätzchen. Das wird aufregend!

3. Neue Orte entdecken
Wie schon erwähnt begann das Jahr mit einer Reise nach Südkorea und immer Sommer geht es nach Mallorca. Auch steht Thailand auf der diesjährigen Urlaubsliste. Für mich ist es wichtig jedes Jahr mindestens zwei neue Orte zu entdecken. Nach London in die Harry Potter Studios möchte ich auch noch dieses Jahr und das ist bereits auch in Planung.

4. Meinen ILS Abschluss schaffen
Letztes Jahr habe ich mich zu einem Fernstudium zur Exportmanagerin angemeldet und bis Dato in Hausarbeiten immer Einsen geschrieben. In letzter Zeit habe ich das leider etwas schleifen lassen aber ich habe mir vorgenommen wieder mehr Zeit und Motivation in das Studium zu stecken, immerhin bezahle ich jeden Monat einen Batzen Geld dafür. Der Gedanke an die Abschlussarbeit macht mich jedoch extrem Nervös.

Mit meinen Vorsätzen möchte ich mich nicht unter Druck setzen sondern mich motivieren meine Ziele zu verfolgen und erfolgreich im Leben zu sein.

5. Erfolgreicher auf Instagram & Co. werden
Instagram, mein Blog und Social Media ist ein großer Teil von mir und ein Standbein, welches ich mir über die Jahre aufgezogen habe. Ich hatte bereits einige wunderbare Kooperationen, Events und Einladungen und mit dem Wachstum wird es immer mehr. Ich habe das Gefühl, dass noch viel auf mich wartet und ich möchte intensiver in diesem Bereich arbeiten. Auch das Thema „Youtube“ habe ich seit Ende letztem Jahr aufgegriffen und möchte auch dort mehr machen. Ich weiß noch nicht genau wohin mich der Weg führt aber ich kann es kaum erwarten diesen mit Euch zu gehen.

6. Eine neue Couch, eine MCM Tasche und ein iMac
Es gibt drei Materielle Wünsche die ich mir gern dieses Jahr erfüllen möchte. Zum Einen sehne ich mich nach einer schönen neuen Couch, dann fiebere ich schon lang einer MCM entgegen und einen iMac möchte ich mir auch noch gönnen um produktiver und kreativer arbeiten zu können. Mein Macbook reicht nämlich wirklich gerade noch für das, was ich vorhabe.

7. Mein Auto braucht mehr Liebe
Obwohl ich immer mit dem Zug zur Arbeit fahre und mein Auto deutlich weniger nutze als vor zwei Jahren noch, muss aber mal was gemacht werden. TÜV, ein neuer Keilriemen, Ölwechsel, die Bremsen checken lassen. All das sind Dinge, die ich viel zu selten prüfen lasse. Mein Auto ist jetzt 8 Jahre alt und ich möchte noch ein bisschen was davon haben.

8. Mehr Gutes tun
und das nicht nur für mich. Für andere Menschen in Form von Spenden, größere Hilfsbereitschaft, Sachspenden. Besonders liegen mir Spenden an Tierschutzorganisationen am Herzen. Ich möchte auch mehr für die Umwelt tun, meinen ökologischen Fußabdruck verringern, auf tierische Produkte verzichten usw. Natürlich kann ich nicht gleich die Welt retten aber ich kann mit meinem Verhalten dazu beitragen, dass die Welt ein besserer Ort wird.

Das sind jetzt mal so meine wichtigsten Aufgaben, Träume und Ziele für 2020. Eins steht fest, ich fiebere dem Jahr so positiv entgegen wie nie zuvor!

Folge:

Etwas suchen?