Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Hunkemöller entstanden

Nach wie vor hoffe ich natürlich, dass es Euch gut geht und Ihr die Zeit zuhause genießen könnt.

In diesem Beitrag geht einmal um Unterwäsche sowie meinen Lieblingsshop Hunkemöller, denn wenn es um gemütliche und schöne BH’s, stylische Loungewear als auch schicke Nachtmode geht ist dies meine erste Anlaufstelle. Leider ist dieses Thema für Einige noch ein Tabuthema was ich nicht verstehen kann, denn Unterwäsche ist nun mal Teil unseres Lebens. 
Wichtig für mich ist immer, dass der BH gut sitzt, die Bügel nicht drücken und das Tragegefühl einfach komfortabel ist. Außerdem gibt es mir persönlich ein viel positiveres Gefühl, wenn ich mich in meiner Unterwäsche wohl fühle, das spiegelt sich nach außen wider. Auch hier geht es bei mir nicht darum, Reizwäsche zu tragen sondern einfach um BH und Unterhose die mich glücklich machen und in denen ich mich wohl fühle.

In den letzten Monaten ist es mir einfach unbeschreiblich wichtig geworden mich in meiner Haut und in meinen Klamotten wohl zu fühlen denn ich habe für mich herausgefunden, dass ich viel positiver als auch produktiver den Tag gestalten kann wenn ich mich zu 100% wohl fühle. Auch am Wochenende, das ich oft nutze um mich um meinen Blog und die Content Produktion zu kümmern, ziehe ich mich so an, als würde ich zur Arbeit gehen. Denn so schaffe ich wesentlich mehr als in den bekannten „Gammelklamotten“ zu sitzen.

Was ich zudem noch an deren Konzept bevorzuge ist, dass sie oft mit Topmodels kooperieren und einzigartige Sachen entstehen wie die derzeitige Doutzen Stories Kollektion und somit immer wieder schöne Teile produziert werden. Farblich gibt es ebenfalls ein breites Spektrum, egal ob verspielt, für den Alltag, Dessous für den Partner*in oder ganz schlichte BH’s – bei Hunkemöller wird jeder glücklich. 

Hunkemöller sollte ja nahezu jeder von Euch kennen, die Stores finden wir nahezu in jeder Stadt. Ich schlüpfe wahnsinnig gern dort rein und schaue mir die Sachen an. Mittlerweile besitze ich schon drei der kuscheligen Bademäntel und mein Wochenendoutfit besteht meistens aus deren Loungewear-Kollektion. Trotz Sonntagsoutfit fühle ich mich stylisch aber gemütlich angezogen. Im Winter dürfen dann auch die Kuschelsocken nicht fehlen.

Auch besitze ich ein paar Teile aus deren Sportkollektion „HKM Sport“, welche ich als hochwertig einstufe. Da ich mehrmals in der Woche Sport betreibe haben Sport-BH’s und Tops ihren Dienst bewiesen. Auch Accessoires wie Trinkflaschen oder Schlafmasken können wir dort finden. 

Jetzt wisst Ihr also welche Unterwäsche ich trage, mich persönlich stört das aber nicht oder schäme mich dafür denn ich stehe voll dahinter und darüber hinaus sind das einfach Dinge, die mich im täglich Leben glücklich machen und mir ein gutes Gefühl vermitteln.

Folge:
share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?