Ganz unter dem Askepkt “Wow, I really fucking hate people” verfasse ich nun meinen neuen Blogspot.   Dieser Jutebeutel drückt im Moment alles aus, was ich denke. Am Freitag wurde meine Scheibe vom Auto eingeschlagen und all meine Sachen wurden geklaut. Tasche, Bargeld (welches ich für ein neues Tattoo abgeholt habe), Portemonnaie, Ladekabel, Navi, einfach alles. Leider hatte ich auch Sachen bei mir, die sich nicht in Geld bemessen lassen. Mein Tagebuch. All meine Gedanken, Notizen, Träume, Listen sind einfach weg. Ich fühle mich nun wie nackt und blosgestellt. Wahrscheinlich wird sich der Einbrecher nicht für soetwas interessieren, aber dennoch gefällt mir der Gedanke nicht, ein Fremder könnte das alles lesen. Desweiteren ist mir dadurch mein Kalender abhanden gekommen. Ich…

Beitrag ansehen