• Aktuell befinde ich mich in einer Phase der bloggerischen Selbstfindung. Ich bekomme im Moment wahnsinnig …
    Beitrag ansehen
  • Werbung Happy Monday! Ich hoffe, Ihr konntet das Wochenende genauso genießen wie ich und …
    Beitrag ansehen
  • Hallo Ihr Lieben! Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich die Zeit …
    Beitrag ansehen
  • Leider ist diese Woche die letzte 4-Tage Woche für die nächsten paar Wochen …
    Beitrag ansehen
  • San Francisco. Kommen wir nun zu der Stadt, die mich persönlich am meisten enttäuscht hat. Erst vorab aber ein paar schöne Worte:  Die Painted Ladies in live zu sehen war schon beeindruckend, generell die Straßen im Umfeld der bekannten „Steiner Street“ waren mit wunderschönen Häusern besiedelt. Am liebsten wäre ich direkt dort eingezogen. Einen wunderbaren Ausblick über bestimmte Stadtteile / Sehenswürdigkeiten hatte man von den typisch bergigen Straßen in SanFran. Der Stadtteil vor den Pieren hat mir besonders gut gefallen, alles wirkte so idyllisch und ruhig (wie in einer Kleinstadt am Meer). Am Pier selber war es logischerweise sehr windig und nebelig, die Goden Gate lag versteckt im Nebel und diese Atmosphäre hatte einen besonders gruseligen Einfluss auf die Sicht…

    Beitrag ansehen

    Etwas suchen?