Vorweg muss ich sagen, dass gestehen muss, dass ich wirklich Schiss hatte in Irland Auto zu fahren. Einglück war ich nur der „Beifahrer“ und hatte somit nicht die komplette Verantwortung für unser Leben. Und das der Anderen. Gestartet haben wir unseren Roadtrip von Dublin aus in Richtung Trim. Die ersten fünf Minuten waren wir hoch konzentriert im Auto aber danach fühlten wir uns schon etwas sicherer auf der linken Seite. Natürlich mussten auch auf den ersten Minuten zwei Kreisverkehre kommen bevor es Richtung Autobahn ging. So führte unser Weg über die Autobahn nach Trim und von dort aus über wunderschöne Landstraßen bis zur Burg. Das war unser erster Stopp auf der Route. Grund des Besuches war eigentlich, dass wir noch…

Beitrag ansehen