Hallo Ihr Lieben,
Ich hoffe Euch geht es soweit gut und konntet ausgeruht und erholt in die neue Woche starten. Mein Wochenende war tierisch anstrengend da ich komplett durchgearbeitet habe und der Schlafmangel steckt mir noch extrem in den Knochen. Aber ich will mich nicht beschweren, die Arbeit hat sich gelohnt und zahlt sich dann spätestens in Miami und New Orleans aus.
Zu meinem Roadtrip mit Tamara gibt es final auch noch Neuigkeiten: Wir haben einen Mietwagen gebucht, natürlich einen saucoolen SUV und schonmal Tickets für die Everglades und Key West. Jetzt müssen wir nur noch die Route besprechen welche wir nehmen wollen und schauen, was es noch für schöne Orte, Nationalparks etc. auf dem Weg von Miami nach New Orleans gibt. Ich bin einfach extrem urlaubsreif und freue mich auf 10 Tage Roadtrip voller Abenteuer. Das Abflugdatum ist also endlich in Sicht und es dauert nicht mehr lang.

Aktuell ist Sascha für zwei Wochen in den USA, bedeutet, dass ich noch knappe 10 Tage sturmfrei habe. Obwohl ich ihn natürlich vermisse genieße ich die Zeit allein Zuhause, lese viel oder erledige diverse Sachen. Auch habe ich etwas umdekoriert und ich bin gespannt, was er dazu sagt. Natürlich kommt auf meinem Instagramkanal auch noch ein bisschen Interiorinspiration online. Im Moment habe ich leider nur Schwierigkeiten neue Bilder zu machen da ich zeitlich irgendwie eingespannt bin, viele Termine habe und es wird ja jetzt auch schon früher dunkel. Ich gebe aber mein bestes, dass ich zum Wochenende neue Looks fotografieren kann. Immerhin kam eine gigantische Bestellung von Asos an. Für den Strandurlaub habe ich mir neben diverser neuen Bikinis auch noch Röcke, Oberteile, Schuhe und eine richtig geile oversized Lederjacke bestellt und freue mich schon alles nach und nach zu fotografieren.

Ein paar kleinere Veränderungen habe ich auch äußerlich mit mir vor: Neben Nagelterminen steht auch schon mein nächster Friseurtermin an. Das letzte Mal war ich im Januar beim Friseur und meine Haare haben einen neuen Schnitt sowie etwas Farbe einfach bitternötig. Auch habe ich vor mir ein neues Piercing stechen zu lassen, das soll dann ans Ohr kommen aber wo genau verrate ich noch nicht. Allein beim Gedanken bekomme ich schon etwas Schiss aber Augen zu und durch! Ich hatte irgendwie das Bedürfnis mich äußerlich einmal etwas zu verändern bzw. mir mal etwas zu gönnen nach der ganzen Arbeit. Für mich ist es Balsam für die Seele wenn sich Fachleute wie Friseure oder Nageldesigner einmal um einen kümmern und man sich entspannen kann. Es dem Wohlbefinden einfach gut.

Seit knapp zwei Wochen trage ich auch nun endlich die Aligner von Dr.Smile. Nachdem ich ja so unzufrieden mit dem Kundenservice sowie der Lieferzeit war (statt 4-5 Wochen habe ich final 8 Wochen gewartet) habe ich sie nun doch erhalten. Anfangs hatte ich schon einen merklichen Druck auf meinen Zähnen aber nach 3 Tagen legte sich das und ich habe mich daran gewöhnt. Auch lisple ich nicht mehr so extrem wie am Anfang. Wenn ich die Aligner herausnehme merke ich schon, wie sich mein Biss „anders“ anfühlt wenn ich die Zähne zusammenbeiße aber ich kann noch nicht genau sagen, ob Veränderungen stattgefunden haben. Dafür trage ich sie noch nicht lang genug und habe noch knapp 30 Wochen Tragezeit vor mir. Alle zwei Wochen muss ich die Schiene wechseln und am Freitag wäre dann mein erster Wechsel. Ich bin einfach so auf das Endergebnis gespannt!
Bei weiteren Neuigkeiten halte ich Euch natürlich auf dem Laufenden und wünsche Euch einen wunderschönen Abend.

OOTD DETAILS
Blouse TRANDLANDS | Hat H&M | Jeans NOISY MAY | Boots DR MARTENS | Crossbody PICARD

Folge:

Etwas suchen?