• Hallo Ihr Lieben, vor ein paar Tagen war ich mit meinen besten Freundinnen Kat und …
    Beitrag ansehen
  • Vorab möchte ich erwähnen, dass ich jede Religion respektiere und dies keine Kritik …
    Beitrag ansehen
  • Endlich, es geht in Richtung Herbst was mich aktuell super zufrieden stellt da ich den …
    Beitrag ansehen
  • Letztes Jahr zu Weihnachten haben Sascha und ich eine Woche auf Mallorca geschenkt bekommen und …
    Beitrag ansehen
  • Life Update – September

    Endlich, es geht in Richtung Herbst was mich aktuell super zufrieden stellt da ich den Herbst liebe. Der Sommer ist okay, wenn man irgendwo am Meer ist aber bei 35 Grad zu Arbeiten bzw. Zuhause zu sein ist wirklich nicht so cool. Umso mehr freue ich mich auf die kommende Jahreszeit, nichtsdestotrotz genieße ich noch den Spätsommer, immerhin ist es ja nicht mehr so extrem heiß und man kann noch einiges draußen machen.
    In diesem Zuge verfasse ich hier nochmal ein kleines Life Update da ja doch so einiges wieder angefallen ist. Nach langer Zeit habe ich mir auch endlich Ohrlöcher stechen lassen, ich wollte schon sehr lang ein zweites und drittes Loch aber hatte bis jetzt irgendwie Schiss und durch Corona war das auch länger nicht möglich. Aber am Samstag habe ich meinen Mut zusammen genommen und mich stechen lassen. Ja, bei Nadeln und Piercings bin ich ein Schisser.

    Fernstudium
    Ich habe mich für Ende November für das erste Seminar angemeldet (ich muss zwei Seminare besuchen um das IHK Zertifikat zu erhalten) und bin irgendwie schon aufgeregt. In diesem Seminar müssen wir unter anderem unser Thema für das Abschlussprojekt vorstellen und ich habe schon grob eine Idee. Auch läuft es „hausarbeitstechnisch“ super da ich nahezu wöchentlich Hausarbeiten einreiche und somit etwas mehr als die Hälfte geschafft habe. Bis zum ersten Seminar möchte ich alles eingereicht haben um mich anschließend nur auf die Projektarbeit konzentrieren zu können. Was tut man nicht alles für die Bildung.

    Youtube
    Wie Ihr vielleicht auf meinen Social Media Kanälen gesehen habt kommen nahezu wöchentlich neue Videos online und habe damit mein 2020 Goal umgesetzt da ich mehr Videos machen wollte. Auch habe ich noch eins, welches ich gleich noch bearbeiten werde und es sind noch ein paar in der Warteschlange. Neuerdings bearbeite ich die Videos auch professionell mit Premiere Pro und ich habe wirklich Spaß an der Sache und mal schauen, wo das alles so hinführt.

    Kurzarbeit
    Zurzeit befinde ich mich immer noch in der Kurzarbeit aber ich muss sagen, ich „genieße“ die Zeit da ich mich um mein Fernstudium und meine Bedürfnisse sowie natürlich um meine Katzenkinder kümmere. Natürlich ist es frustrierend nicht zu wissen wann es wieder weitergeht aber auf der anderen Seite denke ich, ich werde noch bis mindestens 67 Jahren arbeiten da sind ein paar Monate frei doch okay. Außerdem kann ich mich wunderbar organisieren und beschäftigen sodass mein Alltag relativ normal ist. Vermehrt konzentriere ich mich auf Social Media und auf die Dinge, für die ich sonst wenig Zeit habe wie zum Beispiel auch das Lesen.
    Es bringt auch nichts, zuhause zu jammern weil man aktuell nicht arbeiten kann, das wäre noch mehr verschwendet und undankbar. Denn ich bin wahnsinnig froh, dass es die Möglichkeit der Kurzarbeit gibt und ich nicht arbeitslos bin.

    Filme, Fernsehen und Games
    Vorab: Ihr müsst Euch den Film „Upgrade“ auf Amazon anschauen, der ist absolut krass! Auch haben Sascha und ich „Tennet“ im Kino geschaut und ich bin mir nach wie vor bei einigen Szenen, besonders am Ende, super unschlüssig da ich den Faden verloren habe. Die Serien „Cursed“ und „Shameless“ haben wir angefangen bzw. weitergeschaut wobei uns „Cursed“ nicht so zusagt. Vor allem aber habe ich wieder angefangen „Sims 4“ zu spielen und habe mir in den letzten Wochen immer mal wieder neuer Erweiterungspacks gegönnt und genieße es einfach in die Welt einzutauchen und abzuschalten. Ich wünschte, ich könnte mir auch so easy mit Motherlode ein Haus bauen. „Diablo“ spielen Sascha und ich auch gern am Wochenende mal.

    Intervall Fasten und Sport
    Ja, ihr habt richtig gelesen, ich faste. Und wer jetzt kommt mit „Du hast das doch garnicht nötig“, kann ich nur sagen: Mein Körper, meine Entscheidungen. Und nein, ich fühle mich nicht zu dick aber trotzdem möchte ich es gerne ausprobieren da das Intervall Fasten grundsätzlich ein guter Weg für den Körper ist, alte Fettzellen anzugehen. Sporttechnisch war ich leider in letzter Zeit eher faul, woran das liegt weiß ich eigentlich garnicht so genau. Irgendwie bin ich etwas unmotiviert aber das wird sich ab heute ändern da ich wieder regelmäßig zum Boxen gehen werde.

    Ausmisten und entsorgen
    Willkommen in meinem Lieblingselement, dem Ausmisten und Entsorgen. Da wir morgen Sperrmüll haben, habe ich die Gelegenheit genutzt um diverse Schränke wieder aufzuräumen und auszumisten und endlich kam auch mal der Dachboden dran. Man kann sich endlich wieder einen Weg dadurch bahnen. Alles was nicht bei Ebay verkauft wurde kam ich einen blauen Müllsack und es ist so befreiend sich vom alten Zeug zu befreien was eh nur herumliegt.

    Das wars jetzt erstmal mit Neuigkeiten aus meinem Leben und bin gespannt, was noch so in nächster Zeit kommen wird.
    Bleibt gesund!

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Etwas suchen?