• Nachdem ich Euch in meinem letzten Beitrag mit Restaurant und Café Empfehlung in Edinburgh versorgt …
    Beitrag ansehen
  • Willkommen im Jahr 2024 und ich habe mir direkt vorgenommen, im Januar sämtliche Rezensionen aus 2023 …
    Beitrag ansehen
  • Herbst und Winter sind für mich die Höhepunkte des Jahres, das kennt ihr …
    Beitrag ansehen
  • Wer mich kennt weiß, dass London zu meinen Top 3 Lieblingsstädten zählt. Zudem ist …
    Beitrag ansehen
  • Fourth Wing wurde zur Mitte des Jahres extrem gehyped, weswegen ich mir im Juli unter …
    Beitrag ansehen
  • Winter Fashion Guide

    Herbst und Winter sind für mich die Höhepunkte des Jahres, das kennt ihr von mir bereits. Wisst ihr aber warum? Nicht nur wegen der Gemütlichkeit und der romantischen Vorstellung von fallendem Laub und Pulverschnee liebe ich die kalten Tage.
    Diese Jahreszeiten bieten mir persönlich darüber hinaus die perfekte Gelegenheit, meine Garderobe mit den gemütlichsten und stilvollsten Kleidungsstücken zu füllen. Ich liebe Rollkragenpullover, Strickpullover, Strickkleider bis hin zu Westen und Stiefeln und Boots. In dieser Zeit gibt es einfach alles, was das Herz begehrt und die kalten Tage modetechnisch aufwerten.
    Winterspaziergänge in denen man sich in einen dicken Mantel hüllt und der Schnee unter den Schuhen knirscht? I’m in!

    Der Charme von Herbst- und Wintermode

    Der Herbst und Winter haben ihren ganz eigenen Charme, wenn es um Mode geht. Die kühleren Temperaturen erlauben es mir den sogenannten „Zwiebel-Look“ auszufahren, mich in Schichten zu kleiden und kreativ mit dem Kleidungsstil zu experimentieren. Auf TikTok und Instagram hole ich mir dafür sehr gern Inspiration des sog. Scandi-Looks. Wie fashionable sind die kalten Tage? JA!
    Ich bin ja der Meinung, wenn es tagsüber grau ist und die Abende kurz sind, sollte man sich wenigstens in der Kleidung wohl fühlen und das beste aus der Zeit machen.
    Lange Strickkleider habe ich seit wenigen Wochen für mich entdeckt, darunter eine dicke Leggings und der Look ist ein Hingucker und vor allem: gemütlich. Eine Auswahl an Strickkleidern und Kleidern, mit langen Ärmel findet ihr zum Beispiel hier.

    Aber auch dicke Pullover in allen erdenklichen Farben die nicht nur warmhalten, sondern auch fantastisch aussehen – das sind meine Must-Haves für den Herbst und Winter. Die Farbe „Beige“ hat es mir dabei besonders angetan.
    Was ich auch liebe ist: Strickpullover, Jeansrock und eine dicke Strumpfhose!

    Boots oder Stiefel? Beides!

    Ein weiterer Grund, warum ich den Herbst und Winter so liebe, sind die Stiefel und Boots. Zugegeben, meine Sammlung an schwarzen Boots ist enorm, aber sie kann man so gut kombinieren. Sie sind nicht nur unglaublich stylisch, sondern auch äußerst praktisch bei Regen. Mein persönlicher Favorit sind im Moment die kurzen beigen Boots und sämtliche Versionen davon.

    Aber auch ein XXL Schal wertet jedes Outfit auf und schützt vor Kälte. Dreieck-Schals sind im Moment meine Favoriten und ich kuschel mich gern darin ein. Aber auch Beanies dürfen bei richtig frostigen Tagen nicht fehlen.

    Shopping-Tipp: Cecil

    CECIL hat sich auf zeitlose und hochwertige Kleidung spezialisiert, die perfekt in die Herbst- und Wintergarderobe passt. Nicht umsonst zählt die Brand zu den erfolgreichsten Modemarken.

    Die Auswahl an Kleidung ist vielfältig, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Von T-Shirts über Outdoorjacken oder Accessoires ist alles dabei. Ich habe bereits ein paar Teile auf meine Wunschliste gepackt. Die Steppjacken wären für mich perfekt für die kalten Tage am Stall.

    Vielleicht ist ja ein wenig Inspiration für die ein oder andere für euch dabei.

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar


    Etwas suchen?